Search here...
TOP
Hörbuch Kritik Tom Hillenbrand

Tom Hillenbrand – Hologrammatica 1

Grandioses Hörbbuch!

Mit Hologrammatica – Aus der Welt der Hologrammatica 1 – schreibe ich nun meine zweite Hörbuch–Rezension. Obwohl ich schon einige Hörbücher gehört habe, gute bis weniger gute, kommt es dabei ganz fest auf den Sprecher an, wie gut er seiner Stimme Ausdruck verleihen kann. Oliver Siebeck hat mich mit seiner Darbietung vollkommen überzeugt und mich in den Bann gerissen! Denn Hologrammatica gehört inhaltlich wie sprachlich zu den besten Hörbüchern die ich kenne. Hörgenuss auf höchstem Niveau! Ich bin total begeistert!

Ungeheuer spannend – Bestsellerautor Tom Hillenbrand entwirft in seinem neuen Thriller ein spektakuläres Bild unserer Gesellschaft am Ende des 21. Jahrhunderts. Wenn künstliche Intelligenz die Probleme der Welt lösen kann – sind wir dazu bereit, die Kontrolle abzugeben?

Worum geht‘s? Der Inhalt zu Hologrammatica 1:

Klappentext: Ende des 21. Jahrhunderts arbeitet der Londoner Galahad Singh als Quästor. Sein Job ist es, verschwundene Personen wiederzufinden. Davon gibt es viele, denn der Klimawandel hat eine Völkerwanderung ausgelöst, neuartige Techniken wie Holonet und Mind Uploading ermöglichen es, die eigene Identität zu wechseln wie ein paar Schuhe. Singh wird beauftragt, die Computerexpertin Juliette Perotte aufzuspüren, die Verschlüsselungen für sogenannte Cogits entwickelte – digitale Gehirne, mithilfe derer man sich in andere Körper hochladen kann. Bald stellt sich heraus, dass Perotte Kontakt zu einem brillanten Programmierer hatte. Gemeinsam waren sie einem großen Geheimnis auf der Spur. Der Programmierer scheint Perotte gekidnappt zu haben. Je tiefer Singh in die Geschichte eintaucht, umso mehr zweifelt er daran, dass sein Gegenspieler ein Mensch ist …

Informationen zum Buch: Autor: Tom Hillenbrand Verlag: Lübbe Audio Genre: Science-Fiction Erschienen: 15. Februar 2018 Spieldauer: 16h 36min Reihe: Hologrammatica, Teil 1/2 Cover: Buchcover mit freundlicher Genehmigung von Lübbe Audio bereitgestellt. (Klick)

Eine holographische Welt

Die Welt von Tom Hillenbrand ist eine völlig neue, technisch versierte, total abgedrehte Welt. Zu Beginn machten mir es die vielen unbekannten Fremdwörter nicht leicht, der Geschichte zu folgen. Quants, Quästor, Cogits, Holonet, aber der Autor gibt dem Leser genügend Zeit, um sich mit allem vertraut zu machen. Unsere Hauptfigur Galahad Singh wird beauftragt, eine verschwundene Person aufzuspüren. Unterwegs trifft er auf allerhand verrückte, wie unvorstellbare Dinge, was sein Leben in ein neues Bild rückt. Er ist ein richtig sympathischer Ermittler, sarkastisch, intelligent und aufmerksam, ihm entgeht einfach nichts. Ich habe tatsächlich einen Vergleich zu Sherlock Holmes aus dem späten London des 19. Jahrhunderts gezogen, obwohl niemand ihm das Wasser reichen kann. Vieles in dieser Welt hat holographische Hintergründe, verschiedene Ebenen und die Suche nach Perotte empfand ich daher nur als nebenbei, viel faszinierender und aufregender ist die Welt selbst. Das macht dieses Hörbuch zu etwas ganz besonderem.

Geht’s jetzt weiter … oder doch wieder zurück 

Der Fortgang Geschichte ist rasend schnell! Die Hörer werden ständig ins Staunen versetzt und während noch nachgefragt wird, wie das alles zusammenpasst, findet man sich sogleich in neue Verstrickungen oder „Ahhh“– Momenten wieder. Der Text ist genial perfekt geschrieben, jeder Satz Melodie in meinen Ohren. Ich habe oft die „30 Sekunde“ zurück Taste gedrückt, um den einen bestimmten Text wiederholt zu hören, denn Tom Hillenbrand hat hier wirklich etwas sehr Besonderes geschaffen. Umso erstaunter war ich, dass es sich um einen deutschen Autor handelt. Wie konnte das möglich sein? Es gibt nur sehr wenige hervorragende deutsche Autoren. Mit Tom Hillenbrand ist es um einen mehr. Schreibt wie ein amerikanischer Bestsellerautor!

Der Sprecher … ein Traum!

Oliver Siebeck, noch nie von ihm gehört. Hologrammatica ändert alles! Er liest wirklich sehr speziell, ruhig und ausdrucksstark, hat mich sofort in den Bann gezogen, genau im richtigen Maß. Seine Stimme versetzt mich in Trance und lässt mich sofort mittendrin sein, statt nur dabei. Ich war zu jeder Zeit sehr aufmerksam, um ja kein Wort zu verpassen. Sowas von genial, absoluter Hörgenuss!


Genre Science Fiction
Autorenverzeichnis
Alle Kritiken

«

»