• Techno
    Genre (Stil)

    Technothriller – ein Subgenre

    Technothriller finde ich besonders speziell, da extrem spannend. Bis vor diesem Beitrag war mir nicht einmal bewusst, dass es für diese Art ein eigenständiges Genre gibt. Zu diesem Subgenre gehört ein unverhältnismäßig hoher Anteil von technischen Details zum Bestandteil einer Geschichte. Der Fokus liegt hierbei vor allem auf Technologie, die häufig von militärischem Ursprung ist. Oft geht es um neue, noch nie dagewesene Technologie oder abgewandelter von schon bestehender und zieht somit die Leser in ihren Bann. Allerdings gefallen mir aus diesem Genre sehr wenige Bücher. Hologrammatica 2227 Extinction: Phase 1 Mirror Hier geht es zu weiteren Artikeln zum Thema Genre. Hier zu meiner Hauptseite und weiteren Links. Ich halte diese…

  • Science Fiction
    Genre (Stil)

    Science Fiction – Genre

    Science Fiction, ist DAS Genre, welches jeden irgendwie fasziniert. Die Geschichten drehen sich meist um eine Zukunft der unserer ähnelt. Mit vielen neuen technischen Variationen. Die meist die physikalischen Gegebenheiten unserer Welt berücksichtigen. „Charakteristisch sind wissenschaftlich-technische Spekulationen, Raumfahrtthemen, ferne Zukunft, fremde Zivilisationen und meist zukünftige Entwicklungen“. (Wikipedia) Ein Science Fiction–Buch muss für mich bestimmte Eigenschaften aufweisen, im richtigen Maß, um für lesbar befunden zu werden. Die ganz harten Science Fiction Bücher sind mir zu abgedreht. Zudem viel zu wirr. Ich mag eine gesunde Mischung zwischen Realität und Zukunft. Am liebsten mit widerspenstigen KI‘s, die gern fremde Körper besetzen. Ja, ich spiele hier auf Thariot’s Nebula Rising Reihe an. Absolut fantastische Kost! Und genial!…

  • Spionage
    Genre (Stil)

    Spionagethriller – ein Subgenre

    Bei einem Spionagethriller ist die Geschichte allgemein im Agentenbereich angesiedelt oder eben im Spionagemilieu. Spionagethriller untersteht direkt dem Genre Thriller, wobei es für mich ein eigenständiges Genre darstellen sollte. Spionage finde ich nicht wirklich „gruselig“. Aber hat es denn tatsächlich etwas mit gruseln zu tun? Durch ein bisschen Recherche habe ich herausgefunden, dass es sich bei einem Thriller um Spannung, Nervenkitzel und Anspannung handelt. Auch sind die Protagonisten oft in einer lebensbedrohlichen Lage und müssen um ihr Leben fürchten und/oder die Bedrohung beseitigen. Und wenn es gerade über Agenten und Spione geht, bin ich ganz hin und weg. Auch hier meine Favoriten: Die Abnormen (Reihe in 3 Bänden) COVERT ONE…

  • Liljanas

    Auf diese Bücher freuen wir uns

    Durch intensive Recherchen zu meinen Bewertungen, bin ich auf Bücher gestoßen, die kommendes Jahr erscheinen werden. Sehr zu meiner Freude 🤩 Auf diese Bücher freuen wir uns, weil wir sehr lange auf eine Fortsetzung gewartet haben; weil wir nicht wussten, dass noch ein Folgeband erscheinen wird; weil wir diese Autoren lieben; weil wir einfach alles von ihnen lesen; und weil wir einfach süchtig sind! Brennende SpiegelLicht-Saga 6 (The Lightbringer) Erscheint am 17. August 2020.  LichtbringerLicht-Saga 7 (The Lightbringer) Erscheint am 16. November 2020.  Die SchöpferinTyen & Rielle 4 Erscheint am 22. Juni 2020.  Gestohlene ErinnerungErscheint am 16. März 2020.  Meine beste FreundinThriller Erscheint am 21. April 2020.  Meine liebe Familie…

  • Dystopie
    Genre (Stil)

    Dystopie – ein Subgenre

    Heutzutage kann jeder das Wort Dystopie googeln und eine Definition wäre an dieser Stelle überflüssig. Die meisten Menschen denken, Dystopie wäre dem Genre Fantasy untergeordnet. Laut der Schreibtrainerin, die einen sehr interessanter Blog führt, ist Dystopie ein Subgenre und untersteht dem Science Fiction. Gute Dystopien üben auf mich immer einen ganz besonderen Reiz aus. Sie sind die Creme de la Creme im Buchuniversum und nicht mehr wegzudenken. Hier möchte ich euch meine absoluten Favoriten der Dystopien vorstellen, getrennt nach deutschen und amerikanischen Autoren. Einen dystopisch, guten, fesselnden und stimmigen Roman zu schreiben, bedeutet für mich, ein Meisterstück in den Händen zu halten. Natürlich sind nicht alle gleich gut und auch auf den persönlichen Geschmack kommt es an.…